Matthias Ulrich

080313 (Landscape)

080313 (Landscape)

2008 | dig. Film | 2048 Sekunden



Landschaft kann ausschliesslich durch ihre Farbigkeit erlebt werden. Durch das Zerlegen einer digitalen Fotografie in jede einzelne Spalte und das anschliessende aneinanderkopieren dieser Spalte auf das ursprüngliche Format, generierte ich aus einer einzelnen Landschaftsfotografie 2048 Stück. Diese ordnete ich zeitlich hintereinander an, so dass ein rund 34 minütiger Film durch diese Landschaft entstand.

080313 (Landscape) erhielt den 1. Preis der Ausstellung Kunstszene Schwyz. Auszug aus dem Jurybericht:
«Seine digitalen Bearbeitungen von Landschaftsaufnahmen aus seiner heimatlichen Umgebung stehen direkt in der grossen Tradition der Landschaftsmalerei. Die subtilen, beinahe unmerklichen Veränderungen in der horizontalen Struktur dieser abstrahierten Bilder können sinnbildlich für die eine schleichende Veränderung unserer heutigen Landschaft gelesen werden. Darüber hinaus entfalten diese abstrakten, strengen, geometrischen Formen eine eigene Ästhetik von grosser Suggestivkraft und Schönheit.»

Peter Fischer | Direktor Kunstmuseum Luzern